Warum macht uns Kork glücklich?

Die meisten Korkeichen befinden sich in Portugal (51 %) und Spanien (26 %). Die 60 Millionen Korkeichen (2.200.000 Hektar Korkeichenwald) reduzieren die jährlichen CO2-Emissionen um 5 %, mehr als 4,8 Millionen Tonnen pro Jahr. Auf diese Weise tragen die Korkwälder aktiv zur Begrenzung der Erderwärmung bei.

Die riesigen Korkeichenwälder (Montados) sind für unseren Planeten unverzichtbar. Korkwälder bilden ein weltweit einzigartiges Ökosystem. Sie bilden eine natürliche Barriere gegen die fortschreitende Wüstenbildung und sind ein sicherer Rückzugsort für einzigartige und bedrohte Arten.

Kork wird aus der Rinde der Korkeiche hergestellt. Der Baum wird alle 9 Jahre geschält. Um Kork zu gewinnen, wird der Baum nicht gefällt. Eine geschälte Korkeiche lebt länger (+/-200 Jahre vs. 80 Jahre) und absorbiert 3-5 mal mehr CO2 als ungeerntete Korkeichen.

Als innovative und nachhaltige Quelle hat Kork keinen Abfall. Die Rinde kann komplett genutzt werden: nicht nur für Wände, Böden, Verpackungen, Korkstopfen, sondern auch für nicht alltägliche Anwendungen wie Luft- und Raumfahrt, Mode und Musikinstrumente.

Wir sind sehr stolz auf unseren nachhaltigen HAPPY EARTH PURE DEO STICK. Ein 100% natürliches Produkt. Eine natürliche Korkverpackung und ein natürlicher Alaunstein. Und nicht unwichtig, ein 100% wirksames Deo.